Zum Inhalt

Aktuelles vom Lehrstuhl RST

10.05.2021

Gratulation an Herrn Oeljeklaus

Wir gratulieren Herrn Oeljeklaus zu seiner er­folg­reich abgeschlossenen Pro­mo­ti­on „An Integrated Approach for Traffic Scene Understanding from…

29.04.2021

Vergleich von Real- und Simulationsdaten zur Spurwechselprädiktion in Autobahnszenarien

Um menschliche Fahrer in be­stimm­ten Fahrszenarien durch die Übernahme der Fahraufgabe zu entlasten (SAE Level 2 bis 4) oder vollständig von der…

16.04.2021

Optimierung von Regeln zur Fahrzeugführung

Sichere und komfortable Fahrzeugtrajektorien kön­nen implizit durch ein Trajektorien-Optimierungsproblem beschrieben wer­den. Leider kann der…

26.03.2021

Körperposenschätzung zur Aktivitäts- und Intentionserkennung von Fußgängern im Straßenverkehr

Während die Anzahl der im Straßenverkehr verletzten und getöteten Per­so­nen im Kraftfahrzeug aufgrund der technologischen Ent­wick­lung in den…

17.03.2021

Aktive Nachgiebigkeit zur Ver­bes­se­rung der phy­si­ka­lischen Mensch-Roboter Interaktion

Die Übergabe eines Objekts ist für Men­schen ein alltäglicher und unterbewusster Vorgang.
Wir koordinieren unsere Be­we­gung­en instinktiv und definieren…

11.03.2021

Un­ter­su­chung der Referenztrajektorie auf die Einhaltung des aktuellen fahrdynamischen Zustands

Die Referenztrajektorie für automatisierte Fahrfunktionen wird in der Regel mit Planungsalgorithmen bestimmt, welche auf vereinfachenden Annahmen zur…

15.02.2021

Pro­gramm der di­gi­ta­len Fachtagung VDI-Mechatronik 2021

Das interessante und abwechslungsreiche Pro­gramm der di­gi­ta­len Fachtagung VDI Mechatronik 2021 steht nun fest und ist online verfügbar. Das…

10.02.2021

Navigation mit unsicheren Kartendaten für automatisierte Fahrzeuge

Die sichere Navigation stellt eine unverzichtbare Komponente automatisierter Fahrzeuge dar. Aufgrund von begrenzter Rechenressourcen und der…

Alle News            wei­tere News auf Twitter

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.