Zum Inhalt
25.05.2020

Das IRF startet nach der Genehmigung des Hygienekonzeptes wieder mit dem Laborbetrieb

Der Laborbetrieb kann zunächst nur unter strengen Hygienevorschriften wieder beginnen.
Hierzu gehören unter anderem die Begrenzung der Personenzahl,…

04.05.2020

Projektgruppe F1/10 hielt Online-Abschlussvortrag

Die von den Lehrstühlen RST und CS XII betreute Projektgruppe F1/10 hielt
letzte Woche ihren Online-Abschlussvortrag zum The­ma Umfeldmodellierung und…

26.03.2020

Virtuelle Nachtfahrten mit hochauflösenden Matrix-Scheinwerfern

Die vom Lehrstuhl entwickelte Simulation einer Nachtfahrt ermöglicht nun die Evaluation von hochauflösenden Matrixscheinwerfern.

27.02.2020

Mobileye-Kamerasensor für das Versuchsfahrzeug

Das Versuchsfahrzeug des Lehrstuhls für Regelungs­system­technik wurde um einen weiteren externen Sensor erweitert.

27.02.2020

Erweiterung der externen Referenzsysteme für die For­schung auf dem Gebiet der Mensch-Roboter-Kollaboration

Die zwei infrarotgestützten Motion-Capture-Systeme des Lehrstuhls RST wurden zur Erhöhung der Genauigkeit

09.01.2020

Trajektorienplanung für einen strukturelastischen Leichtbauroboter unter Nebenbedingungen

Für den strukturelastischen Leichtbauroboter TUDORA (Technical University Dort­mund Omni-elastic Robot Adapted)

20.12.2019

Weihnachtsgrüße vom Lehrstuhl für Regelungs­system­technik

Der Lehrstuhl RST sendet dieses Jahr einen besonderen Weihnachtsgrüß

04.12.2019

Jährliche Weihnachtsfeier des Lehrstuhls RST

Die diesjährige Weihnachtsfeier des Lehrstuhls für Regelungs­system­technik

14.11.2019

BitSTRICT Meetup

Am Lehrstuhl für Regelungs­system­technik fand das BitSTRICT Meetup der Community für Embedded Software zum The­ma "Autonomous Parking" statt.

04.11.2019

Smarte Technologien in der Mediathek von NRWISION

Die Sendung „Smarte Technologien“, die einen spannenden Beitrag über Smarte Mobilität und die For­schung zum autonomen Fahren am Lehrstuhl RST enthält

28.10.2019

Quantitative and Qualitative Evaluation of ROS-Enabled Local and Global Planners in 2D Static Environments

Vergleichende Untersuchung im Journal of Intelligent & Robotic Systems

16.10.2019

Gratulation an Herrn Rösmann und Herrn Posada!

Gratulation an Herrn Rösmann und Herrn Posada!

08.10.2019

Vortrag auf dem Work­shop des GMA Fachausschusses 1.40

Neue Forschungsergebnisse zur Stabilität und Auslegung zeitoptimaler modellprädiktiver Regler

01.10.2019

RST schickt Versuchsauto auf die Straße

Wissen­schaft­liche Mitarbeiter des RST werden in den kommenden Wochen mit einem Spezialfahrzeug automatisiertes Fahren ausprobieren.

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.