Zum Inhalt

30. Work­shop „Computational In­tel­li­gence

© RST​/​TU-Dort­mund

Der Fachausschuss bietet ein Forum zur Diskussion neuer methodischer Ansätze und industrieller An­wen­dungen auf dem Gebiet der Computational In­tel­li­gence. Er entstand 2005 aus den bisherigen Fachausschüssen Neuronale Netze und Evolutionäre Algorithmen (FA 5.21) sowie Fuzzy Control (FA 5.22). Besondere Schwer­punkte sind automatisierungstechnische An­wen­dungen, z.B. in der Ver­fah­rens­tech­nik, der Energietechnik, der Automobiltechnik, der Robotik und der Medizintechnik; aber auch Lö­sun­gen aus anderen Anwendungsgebieten sind jederzeit von In­te­res­se­. Die Er­geb­nisse wer­den auf jährlich stattfindenden Work­shops präsentiert und in einer offenen Atmosphäre intensiv diskutiert. Dabei ist es gute Tradition, auch neue methodische Ansätze und Ideen bereits in ei­nem frühen Entwicklungsstadium vorzustellen, in dem sie noch nicht vollständig ausgereift sind.

Zur För­de­rung des wis­sen­schaft­lichen Nachwuchses wird jährlich ein Young Author Award ver­ge­ben, der Kreativität und Originalität methodischer Ansätze und besonders gelungene An­wen­dungen prämiert.

Kontakt

Geschäftsstelle der GMA

Dr.-Ing. Dagmar Dirzus
VDI/VDE-Gesell­schaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA)
Postfach 10 11 39, D-40002 Düsseldorf 
Tel.: ++49 (0)211 6214 145

Ausschussvorsitz

Horst Schulte
HTW Berlin
Horst.SchulteHTW-Berlinde

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.