To content

DLR_School_Lab TU Dort­mund entwickelt Online-Formate, um auch im Lockdown Kinder für MINT zu begeistern

Mitarbeiter des DLR bei einem Onlineworkshop © DLR_School_Lab TU Dort­mund

Seit fast einem Jahr waren keine Schulklassen mehr im DLR_School_Lab TU Dort­mund. Da dies wohl auch in der nahen Zukunft nicht möglich sein wird, entwickeln wir verschiedene Onlineangebote. Ein Format sind Ferienworkshops für Kinder, bei denen diese zu Hause mit uns experimentieren und programmieren.

In der ersten Januarwoche fanden an zwei Tagen insgesamt acht Workshops statt, an denen knapp 120 Jungen und Mädchen teilnahmen. Gemeinsam haben wir Raketen starten lassen, Wasser gestapelt, Lavalampen gebaut, Bioplastik und Spülmittel hergestellt, Hebelgesetze "ausgehebelt", einen Kompass und einen Magnusflieger gebaut, das Auftriebsprinzip erforscht, Regenbögen erzeugt, Farbbestandteile von Filzstiften sichtbar gemacht, Licht gegossen, Farbkreisel gebaut, Roboter und Mikrocontroller programmiert, und und und.

Es war so schön zu sehen, mit wie viel Begeisterung die Kinder (und Eltern :-)) zu Hause mit uns experimentiert haben.

Das Schülerlabor-Team freut sich schon auf eine Wiederholung!

Location & approach